Rechtsbeschwerde im Kostenfestsetzungsverfahren

Im Kostenfestsetzungsverfahren ist die Rechtsbeschwerde nur bei Zulassung durch das Beschwerdegericht statthaft (§ 104 Abs. 3 Satz 1 ZPO, § 574 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 ZPO).

Rechtsbeschwerde im Kostenfestsetzungsverfahren

Die Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde ist nicht anfechtbar1.

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 5. Juli 2018 – IX ZB 42/18

  1. BGH, Beschluss vom 10.01.2008 – IX ZB 109/07, WuM 2008, 113; vom 19.10.2016 – IX ZA 20/16, nv, Rn. 2 []