Ver­kauf von Grund­stück und Bau­leis­tung

Ein nach § 4 Nr. 9 Buchst. a UStG ins­ge­samt steu­er­frei­er ein­heit­li­cher Grund­stücks­um­satz kann nicht nur bei der Ver­äu­ße­rung eines bereits bebau­ten Grund­stücks vor­lie­gen, son­dern auch dann, wenn der­sel­be Ver­äu­ße­rer in zwei getrenn­ten Ver­trä­gen ein Grund­stück ver­äu­ßert und die Pflicht zur Erstel­lung eines schlüs­sel­fer­ti­gen Büro- und Geschäfts­hau­ses über­nimmt. Leis­tungs­ge­gen­stand ist in die­sem Fall ein noch zu bebau­en­des Grund­stück.

Ver­kauf von Grund­stück und Bau­leis­tung

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 19. März 2009 – V R 50/​07