Befrei­ung von der Steu­er­be­ra­ter­prü­fung für ehe­ma­li­ge Finanz­be­am­te

Eine Befrei­ung von der Steu­er­be­ra­ter­prü­fung auf­grund einer fünf­zehn­jäh­ri­gen Tätig­keit als Sach­be­ar­bei­ter kann einem ehe­ma­li­gen Ange­stell­ten der Finanz­ver­wal­tung nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs gemäß § 38 Abs. 1 Nr. 4 Buchst. a StBerG nur dann gewährt wer­den, wenn die­ser eine einem Beam­ten des geho­be­nen Diens­tes gleich­wer­ti­ge Aus- oder Vor­bil­dung besaß.

Befrei­ung von der Steu­er­be­ra­ter­prü­fung für ehe­ma­li­ge Finanz­be­am­te

Bun­de­fi­nanz­hof, Urteil vom 31. März 2009 VII R 29/​08