Bilanz­be­rich­ti­gung

Eine Bilanz kann auch dann gemäß § 4 Abs. 2 Satz 1 EStG berich­tigt wer­den, wenn ein dar­in ent­hal­te­ner Ansatz nicht gegen Grund­sät­ze ord­nungs­mä­ßi­ger Buch­füh­rung, son­dern nur gegen steu­er­recht­li­che Vor­schrif­ten ver­stößt. Kann eine Bilanz auf ver­schie­de­nen Wegen berich­tigt wer­den, so obliegt die Aus­wahl des Kor­rek­tur­wegs dem Unter­neh­mer.

Bilanz­be­rich­ti­gung

Bun­des­finan­hof, Urteil vom 14. März 2006 – I R 83/​05