Ein­künf­te­er­zie­lungs­ab­sicht aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung

Im Rah­men der Ein­kunfts­art Ver­mie­tung und Ver­pach­tung ist die Ein­künf­te­er­zie­lungs­ab­sicht bei einer lang­fris­ti­gen Ver­mie­tung nach einem neu­en Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs aus­nahms­wei­se doch zu prü­fen, wenn der Steu­er­pflich­ti­ge die Anschaf­fungs­kos­ten oder Her­stel­lungs­kos­ten des Ver­mie­tungs­ob­jekts sowie anfal­len­de Schuld­zin­sen fremd­fi­nan­ziert und somit Zin­sen auf­lau­fen lässt, ohne dass durch ein Finan­zie­rungs­kon­zept von vorn­her­ein deren Kom­pen­sa­ti­on durch spä­te­re posi­ti­ve Ergeb­nis­se vor­ge­se­hen ist.

Ein­künf­te­er­zie­lungs­ab­sicht aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 10. Mai 2007 – IX R 7/​07