Frei­be­ruf­ler und Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten

Betei­ligt sich eine soge­nann­te Frei­be­ruf­ler-Kapi­tal­ge­sell­schaft mit­un­ter­neh­me­risch an einer Frei­be­ruf­ler-Per­so­nen­ge­sell­schaft, so erzielt die Per­so­nen­ge­sell­schaft ins­ge­samt gewerb­li­che Ein­künf­te.

Frei­be­ruf­ler und Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 8. April 2008 – VIII R 73/​05