Anla­ge R

Zum 1. Janu­ar 2005 ist das Alters­ein­künf­te­ge­setz in Kraft getre­ten. Rent­ner müs­sen daher nun detail­lier­te­re Anga­ben zu ihren Ren­ten machen. Dazu dient die neue Anla­ge R, die der Ein­kom­men­steu­er­erklä­rung ab 2005 bei­gefügt wer­den muss. Dafür ent­fällt (wenn nicht noch ande­re Ein­künf­te erklärt wer­den müs­sen) das Aus­fül­len der Anla­ge SO "Sons­ti­ge Ein­künf­te", die bis­her auch für die Erklä­rung von Ren­ten­ein­künf­ten genutzt wer­den muss­te.

Anla­ge R

Das Finanz­amt ver­gleicht zukünf­tig die in der Anla­ge R gemach­ten Anga­ben mit den Daten, die der Finanz­ver­wal­tung von den Ren­ten­ver­si­che­rungs­trä­gern über­mit­telt wer­den.