Einlage einer wesentlichen Beteiligung

Die Einlage eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft ist mit den Anschaffungskosten zu bewerten, wenn der Steuerpflichtige an der Gesellschaft im Zeitpunkt der Einlage wesentlich i.S. von § 17 EStG beteiligt ist.

Einlage einer wesentlichen Beteiligung

Bundesfinanzhof, Urteil vom 5. Juni 2008 – IV R 73/05