Verkehrssicherungspflichten auf einem Parkplatz

Ein Platzbetreiber ist nach einer Entscheidung des Saarländischen Oberlandesgerichts nicht verpflichtet, eine Böschung, die sich an die mit 16 cm hohen Randsteinen abgegrenzte Parkbucht anschließt, von Hindernissen freizuhalten, um den parkenden Fahrzeugen ein gefahrloses Überfahren der markierten Parkfläche zu ermöglichen.

Verkehrssicherungspflichten auf einem Parkplatz

Saarländisches Oberlandesgericht, Urteil vom 9.9.2008 – 4 U 114/08 – 37

Bildnachweis: