Der Antrag auf Akten­ein­sicht – als Kla­ge­er­he­bung

Nach stän­di­ger Recht­spre­chung des BFH sind Pro­zess­erklä­run­gen wie sons­ti­ge Wil­lens­er­klä­run­gen aus­le­gungs­fä­hig. Ziel der Aus­le­gung ist es, den wirk­li­chen Wil­len des Erklä­ren­den zu erfor­schen (§ 133 BGB).

Der Antrag auf Akten­ein­sicht – als Kla­ge­er­he­bung

Auf die Wort­wahl und die Bezeich­nung kommt es nicht ent­schei­dend an, son­dern auf den gesam­ten Inhalt der Wil­lens­er­klä­rung 1.

Dabei kön­nen auch außer­halb der Erklä­rung lie­gen­de wei­te­re Umstän­de berück­sich­tigt wer­den 2. Nur eine sol­che Aus­le­gung trägt dem Grund­satz der rechts­schutz­ge­wäh­ren­den Aus­le­gung von Ver­fah­rens­vor­schrif­ten (Art.19 Abs. 4 GG) Rech­nung 3.

Nach die­sen Grund­sät­zen ist im vor­lie­gen­den Fall das Finanz­ge­richt zu Recht davon aus­ge­gan­gen, dass das Schrei­ben des Klä­gers mit dem Betreff "Antrag auf Akten­ein­sicht" die Erhe­bung einer Kla­ge ent­hält. Denn dem Schrei­ben ist ein­deu­tig zu ent­neh­men, dass der Klä­ger eine recht­li­che Über­prü­fung der Ein­spruchs­ent­schei­dung begehr­te. Dies ergibt sich ins­be­son­de­re dar­aus, dass er bean­trag­te, die Ent­schei­dung (Ein­spruchs­ent­schei­dung) zu wider­ru­fen bzw. neu zu ver­han­deln. Dem steht nicht ent­ge­gen, dass der Klä­ger gleich­zei­tig um eine "Frist­ver­län­ge­rung zgl. einer Frist für die Kla­ge­er­stel­lung" bat. Unter Berück­sich­ti­gung des Gesamt­in­halts aller drei Schrei­ben sowie der vor­aus­ge­gan­ge­nen E‑Mail konn­te das Finanz­ge­richt die­se Aus­füh­run­gen dahin­ge­hend ver­ste­hen, dass die Gewäh­rung einer wei­te­ren Frist für die Erstel­lung der Kla­ge­be­grün­dung gemeint war.

Bun­des­fi­nanz­hof, Beschluss vom 21. Juli 2016 – V S 20/​16 (PKH)

  1. vgl. BFH, Beschluss vom 07.11.2007 – I B 104/​07, BFH/​NV 2008, 799[]
  2. vgl. BFH, Beschluss vom 16.04.2007 – VII B 98/​04, BFH/​NV 2007, 1345[]
  3. vgl. BFH, Beschlüs­se vom 17.09.2014 – VI B 75/​14, BFH/​NV 2015, 51, sowie vom 17.01.2002 – VI B 114/​01, BFHE 198, 1, BSt­Bl II 2002, 306[]